Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Getarnte Voicerecorder als perfekte Abhörgeräte

Getarnte Voicerecorder im Microformat als Abhörgeräte nicht erkennbar

Abhörgeräte werden heute immer häufiger als Alltagsgegenstände getarnt. Selbst wenn Experten nach Abhörgeräten suchen, sind diese aufgrund ihrer perfekten Tarnung nur schwer zu erkennen. Obwohl offiziell nicht als Abhörgerät bezeichnet wird, erfüllen solche getarnten Voicerecorder aber genau diesen Zweck. Diese Digitalen Spionagerecorder sind leicht und unkompliziert in der Handhabung und daher schnell einsatzbereit wenn es darum geht ohne lange Vorplanung, ganz spontan Unterredungen aufzuzeichnen. Mithin also ideale Werkzeuge der Abhörtechnik. Die neueste Generation solch kleiner Spionagerecorder ist nicht nur unheimlich klein und bereits bereits perfekt getarnt, sondern auch extrem leistungsfähig. Mit modernen Lithium-Akkus und grossem Flash-Speicher für extreme Aufzeichnungsdauer ausgestattet werden daraus ernstzunehmende Abhörgeräte. Aufzeichnungskapazitäten von mehreren hundert Stunden sind keine Seltenheit mehr bei einzelnen Ausführungen. Die meisten Spionagerecorder sind inzwischen „Voice-Activated“, also mit der Funktion “Automatischer Start” bei Geräuschen. Erst wenn im Raum gesprochen wird, startet die Aufnahme. Wenn solche Spionagerecorder in unauffälligen Alltagsgegenständen, wie Netzgeräten, Uhren, Weckern, Tischrechnern, Stromanschlussdosen oder in ganz normalen USB-Stick`s integriert sind entwickeln sie Ihre volle Wirkung, denn auch im Betrieb sieht man nicht, dass sie aufnehmen. Es gibt kein Lämpchen, das leuchtet. Und es gibt auch keine Geräusche bei der Aufnahme. Kein Wunder, dass derartige Recorder als getarnte Abhörgeräte zur Spionage eingesetzt werden. Wird ein äusserlich normaler USB-Stick auf dem Schreibtisch hinterlassen oder ein als Anhänger am Schlüsselbund getarnter Vopicerecorder irgentwo hingelegt, so ist das ein völlig unauffälliger Vorgang. Niemand geht davon aus, dass diese harmlosen Alltagsgegenstände überhaupt zum heimlichen Aufnehmen von Gesprächen geeignet ist und daher ist die Entdeckungsgefahr relativ gering. Ganz nebenbei können Sie diese Spionagerecorder übrigens auch als Speichermedium einsetzen. Sie können also Fotos, Videos, mp3-Dateien oder was auch immer darauf abspeichern.

Der perfekte Spionagerecorder integriert in ein funktionierendes USB-Ladekabel.

Spionagerecorder im USB-Kabel

Dieser perfekt getarnte Micro-Voicerecorder nimmt heimlich alle Gespräche im Umfeld auf ohne das es bemerkt wird. Das eingebaute Mikrofon und der Recorder sind von beeindruckender Audioqualität bei Aufnahme und Wiedergabe. Er ist bestens geeignet für grosse Räume und zeichnet noch in 5 bis 6 Meter alles sauber auf. Die erzeugten Aufnahmen werden nach Entfernen der Speicherkarte über den PC mit allen gängigen Mediaplayern ausgewertet. Der Spionagerecorder wird vis USB-Anschluss mit Strom versorgt und hat keine eigene Batterie, damit kann der Spionagerecorder bis zu 384 Stunden aufnehmen. Da sich das Gerät optisch nicht von einem üblichen Ladekabel unterscheidet, ist es unwahrscheinlich, dass jemand die wahre Funktion des Gerätes entdeckt. Das Kabel kann zum Laden, Übertragen von Daten, Musik und Videos verwendet werden, wenn es mit dem Telefon verbunden ist. Es ist ein funktionierendes Android-Ladekabel/Datenkabel zum Aufladen und Datenübertragung. Geeignet für Samsung, HTC, Huawei, Google, Nokia, Windows und weitere Marken mit Micro-USB-Stecker.